Aktuelles

Archiv: Aktuelles

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelles | Engelhaus, Ernst | 19.12.2019 – 24.04.2020

Weihnachts-Gottesdienst: Ein unperfektes Weihnachten

Am 19.12.2019, dem letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, feierten die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte gemeinsam in der Regiswindiskirche den Weihnachtsgottesdienst. Der Gottesdienst wurde von verschiedenen Klassen gestaltet und stand unter dem Thema „Ein unperfektes Weihnachten“.

Der Gottesdienst richtete sich an alle, auch an diejenigen Schülerinnen und Schüler, denen es nicht besonders gut geht und die sich nicht auf Weihnachten freuen konnten.

Passend zum Thema wurde der Gottesdienst mit „Fix you“ von Coldplay eröffnet. Das Anspiel, das Frau Decker mit ihren 8. Klässlern vorbereitet hatte, zeigte Jugendliche und ihre Lebenssituationen in der Adventszeit. Eine Schülerin berichtete, dass ihre Mutter kaum Geld hat und es kein „richtiges“ Weihnachtsfest geben wird. Damit veranschaulichte das Anspiel unser Thema.

Doch was ist perfekt? Gibt es das perfekte Weihnachten überhaupt? Und wie war das damals, als Jesus geboren wurde?

Die Weihnachtsgeschichte, die von Schülerinnen und Schülern der 8. Klasse von Frau Zörner vorbereitet wurde, zeigte, dass die Geburt Jesu auch nicht perfekt war. Die 9. Klässler von Frau Zanon sprachen die Fürbitten, in die sie ihre Mitschüler, die Armen, die Kranken und Traurigen einschlossen. Am Ende des Gottesdienstes hatten alle die Möglichkeit, ihre Sorgen oder ihre Last auf eine Papier-Krippe zu notieren und beim Verlassen der Kirche in der Krippe abzulegen. Dies wurde von vielen genutzt.

Die Beiträge der Schülerinnen und Schüler wurden gegenseitig wertgeschätzt.

Ein großer Dank gilt auch Herrn Nussbeutel für die musikalische Begleitung der Lieder.

Besonderen Dank geht an die beteiligten Schülerinnen und Schüler der achten Klassenstufe von Frau Zörner und Frau Decker, sowie der neunten Klasse von Frau Zanon, die mit ihrem Engagement den Gottesdienst einfühlsam gestaltet haben. Vielen Dank hierfür!