Projekt Weinberg

Die erste Ernte im Oktober 2021

Am 2. Oktober war im Schulweinberg Weinlese angesagt. Zwölf Schüler, vier Lehrer und sogar zwei Eltern halfen die Trollinger- und Rieslingtrauben zu ernten. Start war um 9.30 Uhr mit Trollinger und um 12.00 Uhr waren die letzten Rieslingtrauben gelesen. Bei traumhaftem Wetter, Apfelschorle und Pizza war es eine sehr gelungene Aktion. Auch die Qualität der Trauben war, für das erste Jahr und dem Wetter entsprechend, sehr gut. Es gab nur Lob bei der Ablieferung an der WG-Lauffen und wir dürfen nächstes Jahr wieder kommen.

Es ist schön zu sehen, dass das Projekt langsam Gestalt annimmt. Hoffentlich können im kommenden Jahr die Schüler wieder mehr eingebunden werden, den die Beteiligung an einem Samstag zeigt, das Interesse ist da.

Dank geht an alle beteiligten Helfer, Andreas Steiner fürs Spritzen, alle Kollegen, die in der Coronazeit eingesprungen sind und natürlich Hr. Remboldt von der WG-Lauffen, der uns zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite stand.

Beitritt des Fördervereins in die Lauffener Weingärtner eG

Ein weiterer Schritt ist vollendet, unser Projekt konnte auch die Unterstützung des Fördervereins gewinnen. Durch den Beitritt des Fördervereins in die Lauffener Weingärtner eG kann das Projekt von den Vorzügen einer Genossenschaft profitieren. Bei Fragen und Schwierigkeiten stehen uns erfahrene Winzer zur Seite.

Ende Februar 2021

Am letzten Februarwochenende trafen sich knapp zehn Kolleginnen und Kollegen am Schulweinberg. Aufgabe war es die Reeben zu schneiden und zwei Ruten entsprechend zu biegen.

Bei morgens kühlen Temperaturen, aber strahlendem Sonnenschein war die Arbeit schnell erledigt. Nun ist der Weinberg bereit für die nächsten Schritte.

Mai 2020

In den Pfingstferien hat es begonnen, das neue Projekt „Weinberg“ der Hölderlin-Realschule. Lauffen ist umgeben von Weinbergen und die Region rund um Heilbronn ist bekannt für den Anbau verschiedener Weine. Nun wurde der Realschule angeboten einen kleinen Wengert selbst zu bearbeiten. Unter der Führung von Herrn Kern und Herrn Mattern werden zukünftig die Schüler der Hölderlin-Realschule diese Arbeit übernehmen. Reben schneiden, Laub entfernen oder Trauben ernten, diese Aufgaben sollen im Rahmen einer AG und als Klassenprojekt durchgeführt werden.

Dabei lernen unsere Schüler nicht nur die vielfältigen Aufgaben rund um den Anbau, sondern werden sich auch Gedanken machen, wie man eine „Minifirma“ führt. 

Den ersten Schritt haben nun zunächst die Kollegen beschritten und haben die Weinreben zurückgeschnitten, sodass das Projekt im kommenden Herbst beginnen kann. 

Die einzelnen Fortschritte und Erlebnisse werden hier immer wieder dokumentiert und festgehalten.